Turnen

Fit statt fix und fertig

Gesundheitsorientierte Fitness für Erwachsene Ein Angebot im Bereich Gesundheitssport (ausgezeichnet mit dem Qualitätssiegel „Pluspunkt Gesundheit. DTB“)

„Ich müsste endlich (wieder) mal Sport treiben!“ Wer kennt diesen Satz nicht?!

In dieser Stunde, sind alle herzlich willkommen, die sich mit einem leichten Herz-Kreislauf-Training in Schwung bringen wollen. Nach einer Aufwärmphase wechseln sich in einem Zirkeltraining gesundheitsorientierte Übungen, die die Tiefenmuskulatur des gesamten Bewegungsapparats ansprechen, mit kleinen Laufeinheiten ab. Bei Übungen mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad kann jede/r Teilnehmer/in dem eigenen Fitnesszustand angemessen trainieren. Abgerundet wird die Stunde, bei der der Spaß an der Bewegung absolut im Vordergrund steht, mit einer Dehn- und Entspannungsphase.

Der Einstieg in unsere altersmäßig bunt gemischte Frauen- und Männergruppe ist jederzeit möglich!

Leitung Klaudia Kaucke-Weiß (Trainerin C-Breitensport und B-Sport in der Prävention)

Gerätturnen (GT1, GT2 und GT3, Intensivierungstraining) - Turn10

Gerätturnen? Klar macht das Spaß!“

Diesen Titel eines Buches von Axel Fries können wir über unsere Trainingsstunden stellen, denn nicht in erster Linie die Leistung, sondern vor allem die Freude am Turnen steht im Vordergrund.

Bei unseren jüngeren Turnerinnen und Turnern ab der 1. Klasse sowie bei den Neu/Einsteigern (GT1) steht die Ausbildung der motorischen Voraussetzungen im Vordergrund: Kraft, Koordination, Gleichgewicht, Ausdauer, Schnelligkeit, Beweglichkeit und vor allem Körperspannung werden spielerisch an den zentralen Turngeräten Boden, Schwebebalken, Reck, Barren und Sprung trainiert. Selbstverständlich geht es bei allem Spaß nicht ohne feste Regeln und Strukturen, auf deren Einhaltung wir in unserem Training großen Wert legen. So schaffen es dann auch bereits viele unserer „Kleinen“, bereits nach kurzer Zeit ihren ersten Wettkampf zu turnen oder bei unseren traditionellen Auftritten beim Sportplatzfest mitzuwirken.

Die Fortgeschrittenen (GT2/GT3) wagen sich neben dem Weitertrainieren der turnerischen Grundfähigkeiten dann bereits an schwierigere Übungsteile wie Radwende oder Handstützüberschlag am Boden, Aufschwung, Umschwung am Reck und die Hocke am Sprungtisch. Zum Erlernen dieser Elemente ist aber selbstverständlich eine regelmäßige und ernsthafte aktive Teilnahme am Training notwendig, das angemessen anstrengend und abwechslungsreich von den Trainerinnen aufgebaut wird.

Die Turner und Turnerinnen, die es bis ins Intensivierungstraining geschafft haben, zeichnen sich durch besonderen Trainingsfleiß aus. Diese Gruppe trainiert Übungsteile aus einer weiteren Schwierigkeitsstufe: Salto am Minitrampolin, Handstützüberschlag am Boden oder über den Sprungtisch. Hier ist die Bereitschaft zur Wettkampfteilnahme Voraussetzung. Ebenso ist das Einstudieren von Turn-Choreographien für Auftritte bei Vereinsfesten ein fester Bestandteil des Trainings.

Turn10

So lautet der offizielle Name des Turn- und Wettkampfprogramms, nach dessen Grundprinzipien der SV Kumhausen bereits seit einigen Jahren trainiert und sich an Wettkämpfen beteiligt.

Seit dem 01.01.2016 wurde das aus Österreich stammende Turn 10 nun auch offiziell mit den BTV-Mitgliedsvereinen gestartet.

Das Programm ist einfach, logisch und gibt jedem Leistungsniveau eine faire Chance. Es betont individuelle Stärken, bestraft nicht für Fehler, sondern belohnt gut Gelungenes und schafft damit neue Anreize für das Gerätturnen im Verein. 

Das Grundprinzip besteht darin, dass jede/r Turner/in sich aus einem Elementkatalog von 10 Übungsteilen pro Gerät nach eigenem Können eine Übung zusammenstellt. Die Bewertung der jeweiligen Übung beim Wettkampf ergibt sich dann zum einen aus der Zahl der Elemente sowie – und das ist das eigentlich Entscheidende – aus deren Ausführung. Also: Je sauberer geturnt, umso besser die Wertung! 

(Genaueres gibt es unter www.turn10.de)

Kinderturnen

Kinderturnen Turnmäuse 3-4 Jahre:

Kinderturnen... 

ist unentbehrlich für die gesunde Entwicklung eines Kindes. 

Kinderturnen bedeutet spielen, tanzen, laufen, springen, klettern und balancieren mit

und an Geräten. 

Dem Kind wird eine vielseitige Spiel- und Bewegungserfahrung geboten. 

Das gemeinsame Erleben in der Gruppe und der Spaß gehören natürlich dazu. 

Das Kinderturnen stellt die Basis und zugleich Grundlage für alle weiteren Sportarten dar.

Bitte mitbringen: Trinken für das Kind (Wasser), und leichte Turnschlappen

Leitung : Christine Berkefeld, Renate Elsner und Bettina Hoch
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

Kinderturnen Turntiger 5 Jahre - Schuleintritt

Die spielerische Vermittlung von Bewegungsabläufen an Kindern ist die Voraussetzung für jede sportliche Betätigung.

Im Aufbau an die Kinderturnstunde der Turnmäuse werden hier Grundfähigkeiten gefestigt.

Natürlich werden hier auch für Neueinsteiger Grundfertigkeiten entwickelt und ausgebaut.

Es werden Grundlagen für das spätere Gerätturnen, aber auch für andere Sportarten, gelegt. Wir legen allgemein Wert auf

• Aufbau/ Verbesserung der allgemeinen Körperspannung

• Aufbau/ Verbesserung der Stützkraft

• Aufbaut/ Verbesserung der Balance

• Erlernen der selbstständigen Durchführung der Rolle vorwärts/ rückwärts

In unserer Turnstunde wollen wir Freude an der Bewegung vermitteln.

Die Kinder sollen durch den Spaß den sie hier haben, ihr gesamtes Leben lang Freude am Sport finden.

Bitte mitbringen: Getränke (Wasser), leichte Turnschlappen

Leitung : Sylvia Spierer und Kirsten Hentschel
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wirbelsäulengymnastik

 

 

 

 

 

Bewegung ist der Baustein im Alltag unserer Wirbelsäule.

Mobilisation der Wirbelsäule, Kräftigung der Rückenmuskulatur...

Effektive Übungen  mit einem hohen Gesundheitswert


Bitte Getränke, Handtuch und Hallenturnschuhe mitbringen


Mittwoch, 10:00 – 11:00 Uhr im VfL Achdorf, Veldener Straße 90, Landshut

Leitung: Sigrid Wersching

 

Zumba - Line Dance

 

 

 

 

 

Wer Spass an Bewegung und Tanz hat,