• Home
  • Blog
  • Sportverein lockt Vielzahl von Besuchern in neue Doppelturnhalle

Sportverein lockt Vielzahl von Besuchern in neue Doppelturnhalle

Die Gemeinde lud in die neue Doppelturnhalle zu einem Tag der offenen Tür ein für die der SV Kumhausen unter der Federführung der Turnabteilung das Rahmenprogramm für den Zeitraum von 12.00 Uhr bis 15.30 Uhr erstellt hat. Während dieser Zeit präsentierte sich der Sportverein mit unterschiedlichen Darbietungen aus den Bereichen Turnen, Tanz, Tischtennis, Volleyball und Ju-Jutsu. 
Effektvoll und von packender Musik untermalt bot sich die Abschlussdarbietung der Turnerinnen der Intensivierungstrainingsgruppen: Sprünge aus fünf Metern Höhe auf eine getragene Weichbodenmatte, Radwenden, Flugrollen, Handstandüberschläge, freie Räder, Flickflacks und Saltos auf der Airtrack-Bahn. 

Als Hommage und Würdigung an die Gemeinde Kumhausen, die mit der neuen Schulturnhalle auch Engpässe im Sportangebot des SV Kumhausens behebt, trugen die jugendlichen Mädchen nicht gemäß ihrer Vereinsfarbe rote Oberteile, sondern sie wählten dafür das Blau aus dem Wappen der Gemeinde Kumhausen. Sowohl Klaudia Kaucke-Weiß und Alex Schweiger aus dem Vorstand des SV Kumhausens wie auch Bürgermeister Thomas Huber zeigten sich mit vollster Zufriedenheit über den gelungenen Ablauf des Tages. Sie waren überrascht und freuten sich über das große Interesse der 1000 Personen, die im Laufe der fünf Stunden in einem stetigen Kommen und Gehen den Darbietungen in der neuen Doppelturnhalle ihre Aufmerksamkeit schenkten. 
Für die Verpflegung mit Weißwürsten, Wienern, Wurstsemmeln und Pizzen, sowie Kaffee und Kuchen sorgte die Tischtennisabteilung des SV Kumhausens.