Traumhaftes Skiwochenende am Hauser Kaibling, Schladming

Am vergangenen Wochenende verbrachte die Skiabteilung des SV Kumhausen mit 60 Sportbegeisterten zwei wunderbare Skitage am Hauser Kaibling, Schladming. Übernachtet wurde auf 1870 Meter am Berggasthof Scharfetter. Dieser befindet sich direkt an der Bergstation der Tauern-Seilbahn inmitten einer atemberaubenden Bergwelt.

Die Skifahrer erwartete bei strahlendem Sonnenschein und besten Schneeverhältnissen 123 Pistenkilometer, die es zu erkunden galt. Nach fleißigem Wedeln am Samstag traf die Gruppe sich zum Apres-Ski in der Schirmbar TOMiziel. Dort genossen die Sportler einen 360 Grad Ausblick ins Tal und auch das eine oder andere Getränk. Danach ging es zum 3-Gänge-Menü in den Berggasthof, der direkt neben der Schirmbar gelegen ist. Ein weiteres Highlight war, dass Einige der mitgefahrenen Kinder Einblick in die Arbeit eines Pistenraupenfahrers bekamen: sie durften eine Zeitlang in einer der Pistenraupen mitfahren und so dabei helfen, die Pisten für den nächsten Tag wieder in Topzustand zu bringen. Auch wenn es bei dem Einen oder Anderen am Abend an der Bar noch länger wurde, stand ein Großteil der Gruppe am Sonntag früh auf und zog auf unberührter Piste die ersten Schwünge ins Tal. Mit der ersten Gondel gelangte sie mit breitem Grinsen dann zurück zum herzhaften Frühstücksbuffet. Die Fahrt fand bei allen Mitreisenden großen Anklang, so dass gleich fürs nächste Jahr für den 06. auf 07. März 2021 wieder 60 Plätze gebucht wurden. Alle weiteren Infos dazu und zu den anderen Angeboten der Skiabteilung des SV Kumhausen über http://sv-kumhausen.de/ski