Drei Tage Sport und Spaß im Schnee

SV Kumhausen richtet in Westendorf/Tirol erfolgreiche Ski- und Snowboardkurse aus. 

Kumhausen. An drei Tagen machten sich die Verantwortlichen des Sportvereins mit nahezu 60 Kindern und Jugendlichen per Bus auf nach Westendorf. Während der Winter in Niederbayern noch auf sich warten lässt, fanden die Teilnehmer in der Tiroler Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental erstaunlich gute Verhältnisse vor.

Die Anfänger zogen zunächst am Übungshang im Tal ihren ersten Schwüngen in den Schnee. Derweil ging es für die Fortgeschrittenen vom ersten Tag an mit der Gondel auf die Bergstation. Neben dem Skilehrer begleitete jede Gruppe mindestens ein Betreuer – sie waren nach Stürzen zur Stelle und hatten Getränke und kleine Snacks zur Hand, falls die Kräfte schwanden. Mittags zog es die Kumhausener in eine der zahlreichen urigen Hütten des Skigebiets. Dort trafen die Kinder mitunter auf ihren Eltern, die als Tagesskifahrer mit nach Tirol gekommen waren. 

Am dritten und letzten Kurstag fanden die Abschlussrennen statt. Unweit der Bergstation hatte Skilehrer Jakob Hartl auf einer perfekt präparierten und griffigen Piste einen anspruchsvollen Riesenslalom gesteckt. Dieser wurde von allen Gruppen – neben den Anfängern gingen auch die Snowboarder an den Start – hochmotiviert und geschickt absolviert. 

Nach der Rückkehr ins Tal zeichneten die Skilehrer den Sieger ihrer jeweiligen Gruppe aus. Sämtliche Teilnehmer erhielten neben einer Urkunde sowie einer Medaille einen kleinen Sachpreis. Auch in diesem Jahr konnte die Verantwortlichen des SV Kumhausen hierbei auf die Unterstützung durch „Vereinsbusfahrer“ Rudi Vilser zählen. 

Die Leiterin der Skiabteilung, Claudia Wimmer, bedankte sich bei ihm sowie allen Trainern, Betreuern und Helfern. „Dank Eurer Unterstützung konnten wir wieder viele Kinder und Jugendliche für den Wintersport begeistern“, freute sie sich. Gleichzeitig rührte Wimmer die Werbetrommel für die diesjährige Tagesfahrt des SV Kumhausen. „Am 15. Februar geht es wieder nach Fieberbrunn“, blickte die Abteilungsleiterin nach vorne. Anmeldungen für den Trip in das mit Saalbach-Hinterglemm verbundene Skigebiet sind unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich.

Bild 1: Mehr als 50 Kinder und Jugendliche waren bei den Ski- und Snowboardkursen dabei. 

Bild 2: Die Skilehrer und Betreuer des SV Kumhausen hatten in Westendorf viel Spaß. 

Bild 3: Am Morgen absolvierten die Skifahrer ein Aufwärmprogramm. 

Bild 4: Beim Abschlussrennen stürzten sich die Teilnehmer hochmotiviert auf die Piste. 

Bild 5: Auch die Snowboarder fanden in Westendorf optimale Verhältnisse vor. 

Bild 6: Am Ende der Kurse fand die Siegerehrung statt.