Ju-Jutsu im SV-Kumhausen .

Die Ju-Jutsu-Abteilung startete im Oktober 2010 beim SV Kumhausen. So wurde noch vor den Sommerferien im Juni 2010 unter der Leitung von Klaus Glattenbacher, 5. Dan Ju-Jutsu und Ju-Jutsu-Lehrer, und Sabine Zängerl, 1.Kyu Ju-Jutsu und Trainer C, im Mehrzweckraum der Gemeinde Kumhausen ein Schnuppertraining für Kinder ab 8 Jahren mit den ersten 10 Kindern abgehalten. Aufgrund der guten Resonanz beschloss der Vereinsvorstand diese Selbstverteidigungssportart als neue Abteilung im SV Kumhausen einzuführen. Am 08. Oktober 2010 wurde der erste Anfängerkurs mit o. g. Trainern und 14 Kinder zwischen 8 und 10 Jahren jeweils freitags von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr im Mehrzweckraum der Gemeinde Kumhausen abgehalten.

Jujutsu News - Trainerworkshop 2015

Im März 2015 im Rahmen eines Jugendsymposiums in Landshut ein Trainierworkshop unter der Leitung von Matthias Riedel (Matze), Jugendvorstand im Ju-Jutsu-Verband Bayern, statt. An diesem Workshop nahmen Corinna Glattenbacher, Antonia Reichhardt, Sophie Schiener und Victoria Wicker teil. Das Wochenende begann am Freitagabend mit einer Theorieeinheit zur Trainingslehre und Neuerungen im Ju-Jutsu.

Am Samstag wurden im praktischen Teil die Themen Randori, Bodentechniken, Fallschule und komplexe Bewegungsformen geübt und auf diverse Fehler und deren Korrekturmöglichkeiten hingewiesen. Der Sonntagvormittag stand im Zeichen der Trainingslehre in der Praxis. In verschiedenen Gruppen wurde von den Nachwuchstrainerinnen, unter der Anleitung von erfahrenen Trainern, eine Technik aus dem Bereich Atemi, Hebel oder Wurf erarbeitet und anschließend erklärt. Gleichzeitig wurden die Hauptfehler angesprochen und auf deren Vermeidung / Verbesserung eingegangen. Der Workshop war für die kumhausener Jungtrainerinnen eine gelungene Veranstaltung und sie konnten viele neue Anregungen für das Kinder und Jugendtraining mitnehmen.