Ju-Jutsu im SV-Kumhausen .

Die Ju-Jutsu-Abteilung startete im Oktober 2010 beim SV Kumhausen. So wurde noch vor den Sommerferien im Juni 2010 unter der Leitung von Klaus Glattenbacher, 5. Dan Ju-Jutsu und Ju-Jutsu-Lehrer, und Sabine Zängerl, 1.Kyu Ju-Jutsu und Trainer C, im Mehrzweckraum der Gemeinde Kumhausen ein Schnuppertraining für Kinder ab 8 Jahren mit den ersten 10 Kindern abgehalten. Aufgrund der guten Resonanz beschloss der Vereinsvorstand diese Selbstverteidigungssportart als neue Abteilung im SV Kumhausen einzuführen. Am 08. Oktober 2010 wurde der erste Anfängerkurs mit o. g. Trainern und 14 Kinder zwischen 8 und 10 Jahren jeweils freitags von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr im Mehrzweckraum der Gemeinde Kumhausen abgehalten.

  • Home
  • Abteilungen
  • Jujutsu
  • Jujutsu News - Großzügige Unterstützung für die Ju-Jutsu Jugendarbeit

Jujutsu News - Großzügige Unterstützung für die Ju-Jutsu Jugendarbeit

Kumhausen – Der Flughafen München sponsert die Erweiterung der Trainingsfläche vom Ju-Jutsu SV Kumhausen. Bereits fünf Jahre nach der Abteilungsgründung reicht die vorhandene Mattenkapazität nicht mehr aus und musste erweitert werden.

Die Ju-Jutsu-Abteilung wurde letztes Jahr fünf Jahre jung und hat seit der Gründung im September 2010 stetig an Mitgliedern gewonnen. Mit 16 Kindern startete die neue Ju-Jutsu-Gruppe auf 60 qm Mattenfläche in der Mehrzweckhalle der Gemeinde Kumhausen.

Heute zählt die Abteilung 34 Kinder und zehn Erwachsene, wodurch das Training auf der „kleinen“ Fläche immer schwieriger wurde und eine Erweiterung der Trainingsfläche dringend notwendig war. Zur Freude Aller konnte Abteilungsleiter Klaus Glattenbacher die Flughafen München GmbH als Sponsor für die Matten gewinnen, welche die Kosten in einer vierstelligen Höhe übernahm. Durch diese Finanzspritze wurde eine Erweiterung der Trainingsfläche von 30 qm auf insgesamt 90 qm ermöglicht.

Mit großer Erwartung kamen die Kinder der Ju-Jutsu-Abteilung vom SV-Kumhausen nach den Ferien ins Training, um die neuen Trainingsmatten zu bewundern. Die Überraschung war gelungen und alle Kinder freuten sich über die neuen Matten auf der jetzt das Training „vieeeel mehr Spaß“ macht. Der Mehrzweckraum ist nun mit den Matten fast vollständig ausgefüllt und schafft somit genügend Raum für Spiele und ein tolles Ju-Jutsu-Training.