Packende Spiele in der Kumhausener Turnhalle

Auch in diesem Jahr richtete der SV Kumhausen wieder Hallenturniere für Nachwuchsmannschaften der Region aus. Dem Ruf der Organisatoren folgten 31 Teams.

An zwei Tagen herrschte in der Doppelturnhalle an der Marlene Reidel-Grundschule reger Betrieb. Die Junioren lieferten sich packende Partien und boten den Zuschauern einen echten „Budenzauber“. Während sich bei den F-Junioren der benachbarte SC Landshut Berg durchsetzte, holten sich die Gastgeber den Turnsieg mit der E1- sowie der E2-Mannschaft. Die DJK TSV Ast stand sowohl bei den E3-, als auch den D-Junioren am Ende an der Tabellenspitze. Das abschließende Turnier der C-Jugend entschied der TSV Auloh für sich.